Unter Sozialmanagement verstehen wir ...

... allgemein das Leiten von Sozialen Organisationen (Non- Profit-Organisationen) und/oder Projekten. Der Begriff Sozialmanagement ist ein moderner. Der zweite Bestandteil des Begriffs, das Management hat eine lange Geschichte. In der Betriebswirtschaft versteht man unter Management im allgemeinen die Leitung eines Unternehmens. Die Tätigkeit des Managens beinhaltet daher alle Aufgaben, die sich daraus ergeben, wie z. B.

 

  • Planen und Setzen von Zielen
  • Entscheiden
  • Organisieren
  • Durchführen
  • Kontrollieren

In der Praxis des Sozialmanagements können die bewährten Methoden betriebswirtschaftlicher Unternehmensführung zum Teil übernommen werden, da die Zielsetzungen der sozialen Dienstleistungen andere sind als in gewinnorientierten Organisationen (Profit-Organisationen).

Lernziele:
  • Strukturen und Abläufe in Non-Profit-Einrichtungen kennen lernen und beschreiben können
  • Wichtige Bereiche des Sozialmanagements kennen lernen, wie z. B. Leitbildentwicklung, Finanzierung, Sozialmarketing, Qualitätssicherung, Personalmanagement, Organisationsentwicklung, Projektmanagement
  • Die Grundlagen des Zeitmanagements verstehen und anwenden können
  • Prozesse im Team analysieren und steuern können Soziale Arbeit Soziale Arbeit beschäftigt sich mit der Lösung von „sozialen Problemen“.

Was ein soziales Problem ist, definiert in der Regel nicht die Sozialarbeit allein, sondern die Betroffenen und deren Umfeld sowie die gesellschaftlichen Verhältnisse. Professionelle Sozialarbeit fördert soziale Veränderungen und trägt zu Problemlösungen z. B. in Familien oder bei Alkohol- und Drogenproblemen bei. Die Prinzipien der Menschenrechte und der Sozialen Gerechtigkeit bilden das Fundament der Sozialarbeit. Ziel der Sozialarbeit ist es, die Betroffenen so zu unterstützen, dass diese in Zukunft ihr Leben wieder eigenverantwortlich und selbstständig bewältigen können.

 

Lernziele:
  • Soziale Handlungsfelder sowie deren Problemstellungen kennen
  • Soziale Berufe und deren Anforderungen kennen lernen
  • Die eigene Motivation für eine Ausbildung im Sozialbereich überprüfen 
  • Überblick über die Methoden der Sozialarbeit erlangen
  • Strukturen der Soziale Netze in Österreich und Europa kennen
  • Kritische Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen/sozialpolitischen Entwicklungen

 

Sozialmanagement und Sozialarbeit sind in einem Unterrichtsfach kombiniert und ein Teilbereich der Reife- und Diplomprüfung.