Praktikum in Liverpool

Juni–Juli 2018

Anfang Juni starteten wir (Elina, Hanna, Janik und Sophie), das Abenteuer „Liverpool“, um dort unser achtwöchiges Praktikum zu absolvieren. Wir entschieden uns für die Einrichtung „Everton Nursery school and Family Centre“. Unsere Arbeit gefiel uns allen sehr gut und wir haben sehr viel Neues dazugelernt und würden ein solches Auslandspraktikum auf jeden Fall weiterempfehlen. 
Zu unseren Aufgaben zählten mit den Kindern zu spielen, mit ihnen zu basteln, zu singen und ihnen vorzulesen usw. In unserer letzten Woche arbeiteten wir im „Family Centre“, da der Kindergarten schon Sommerferien hatte. Im „Family Centre“ machten wir Hausbesuche, um festzustellen, ob die Kinder wirklich in der Schule sind und ob es ihnen gut geht.

Dank der Erasmus-Förderung wurde uns dieses Praktikum in England finanziell ermöglicht und wir durften viele neue Erfahrungen machen. Wir finden es großartig, dass es diese Möglichkeit für Schülerinnen und Schüler gibt, da man so die Chance bekommt, ein anderes Land und somit etwas Neues kennenzulernen. Wir sind der Meinung, dass man eine solche Möglichkeit als Schülerin und Schüler auf jeden Fall nutzen sollte. Die Erfahrungen, die wir bei diesem Auslandspraktikum gemacht haben, kann uns niemand mehr nehmen. Diese Zeit werden wir bestimmt nie vergessen.

Elina, Hanna, Janik und Sophie, 4B