Wir lernen uns kennen

Am Montag, den 21. September 2015 fuhren wir, die 1B-Klasse, auf die Sommeralm zu unseren Hüttentagen.

Gleich nach der Ankunft wanderten wir los. Ich unterhielt mich mit vielen meiner MitschülerInnen. Zwischendurch erlebten wir immer wieder kleine Abenteuer. Sei es bei einer Jausenpause eine Kuh, die sehr nahe kam, sei es, dass wir anstatt über eine Brücke durch den Schlamm wateten und total nass rauskamen.

Am Abend spielten wir gemeinsam Kennenlern-Spiele, die jedes Zimmer vorbereitet hatte. Es war ein lustiger Tag.

Was mir zunächst nicht so leicht fiel, war, mein Handy nicht benutzen zu können, weil wir in der Hütte kein Netz hatten. Mit der Zeit aber war es nicht schlimm. Denn dadurch konnten wir viel miteinander reden, spielen und vor allem lachen. Das hat mich wirklich sehr gefreut.

Magdalena Friedberger, 1B