Antenne macht Schule

Antenne macht Schule – unter diesem Motto machten sich die Schülerinnen und Schüler der 2B unter der Begleitung von Frau Fuchs und Herrn Schuch am Montag, dem 17.12.2018, auf den Weg zum Styria Media Center, das unter anderem auch den Radiosender Antenne Steiermark beheimatet.

Diese Exkursion stellte den Auftakt für ein fächerübergreifendes Medienprojekt aus den Unterrichtsgegenständen Deutsch und Englisch dar und bot den Schülerinnen und Schülern interessante Einblicke in den Alltag eines Radiosenders: Wie sieht es im Sendestudio aus? Was sind die Aufgaben einer Moderatorin bzw. einer Moderators? Welche lustigen Hoppalas können in einer Sendung passieren?

Highlights der Exkursion waren zweifellos der Besuch des Sendestudios während eines Live-Einstiegs sowie die Produktion eines eigenen Radiobeitrages, der am selben Tag on air zu hören war.

Neugierig geworden? Hier ist der Link zum Nachhören: 

zum Beitrag

 Mag. Martina Fuchs

Schülerinnen- und Schülerstimmen: 

Der Ausflug zur Antenne war ein einmaliges Erlebnis. Besonders interessiert war ich, als die Tonspur geschnitten wurde. 

Jonas Kurzmann

Ich habe mir nie richtig vorstellen können, was in Sendungen aufgezeichnet wird und was davon live on air zu hören ist. Nach unserer Exkursion habe ich nun eine genauere Vorstellung davon. 

Tatjana Litschauer 

Mein persönliches Highlight war, dass ich für das Radio sprechen durfte. 

Leon Glehr

Mir hat der Besuch bei der Antenne Steiermark sehr gut gefallen, da wir einmal Gesichter zu den bekannten Stimmen der Moderatorinnen und Moderatoren gesehen haben.

Lisa Griebitsch 

Ich persönlich hätte niemals gedacht, dass „Radio machen“ so viel Arbeit ist. 

Nadine Sommer 

Es war sehr interessant zu sehen, wie schnell man eine Aufnahme schneiden kann und wie der Alltag einer Moderatorin bzw. eines Moderators aussieht.

Esther Payer  

 

  

  • © HLW Sozialmanagement Graz

  • © HLW Sozialmanagement Graz

  • © HLW Sozialmanagement Graz

  • © HLW Sozialmanagement Graz

  • © HLW Sozialmanagement Graz

  • © HLW Sozialmanagement Graz

  • © HLW Sozialmanagement Graz

  • © HLW Sozialmanagement Graz