Die 1B „spielt sich ein“

Schauspielworkshop im TaO

Am 28. 11. besuchten wir, die 1B, den Theaterworkshop „Einspielen“ im TaO, welcher speziell für neu entstandene Klassengemeinschaften angeboten wird. Unser Auftrag war es, eine Schatzsuche nachzuspielen, in der wir die Rolle der Helden einnahmen. Am Anfang der Schatzsuche mussten wir durch ein Reaktionsspiel an einen Ausrüstungsgegenstand gelangen.

Danach stellte jede/r seine/ihre Heldenpersönlichkeit vor und präsentierte seine/ihre besondere Fähigkeit. Dann begaben wir uns auf unser „Schiff“ und stellten eine Szene pantomimisch dar. Anschließend erarbeiteten wir in Kleingruppen ein kurzes Theaterstück, das den Fund des Schlüssels, den wir zum Öffnen der Schatztruhe benötigten, darstellte. Jede Gruppe präsentierte ihr Stück und danach öffneten wir gemeinsam die Schatztruhe, jedoch war nur ein weiterer Schlüssel darin. Nun mussten wir die letzte Aufgabe bewältigen. Gemeinsam versuchten wir den „Fluss“, der uns den Weg zum endgültigen Schatz versperrte, zu überqueren. Wir durften uns nur auf Sesseln fortbewegen und nicht den Boden berühren. Die Schwierigkeit dabei war, dass nicht jede Person einen Sessel zur Verfügung hatte und wir gemeinsam eine Lösung finden mussten. Am Ende öffneten wir die Tür, hinter der sich der Schatz verbarg: eine Packung Gummibärchen.

Uns gefiel der Workshop sehr gut, da das Schauspielen und die Übungen Spaß machten und die vielen Teambuilding-Aktivitäten unsere Klassengemeinschaft stärkten.

Magdalena Binder und Lisa Konrad, 1B

  • © HLW Sozialmanagement Graz

  • © HLW Sozialmanagement Graz

  • © HLW Sozialmanagement Graz

  • © HLW Sozialmanagement Graz

  • © HLW Sozialmanagement Graz

  • © HLW Sozialmanagement Graz

  • © HLW Sozialmanagement Graz

  • © HLW Sozialmanagement Graz

  • © HLW Sozialmanagement Graz

  • © HLW Sozialmanagement Graz

  • © HLW Sozialmanagement Graz