„Die Schule ist geschlossen- dennoch findet Unterricht statt.“

Eine nachvollziehbare Entscheidung der Bundesregierung - aber wie kann dies funktionieren?

Seit zwei Wochen lernen SchülerInnen, LehrerInnen und Eltern eine neue Lehr- und Lernform, das „E-Learning“, kennen. Die Bücher und Hefte ersetzt überwiegend der PC. Arbeitsaufträge werden auf elektronischem Weg gelöst, abgeschickt, korrigiert und verbessert. Trotz „Distance Learning“ wollen wir auf die wichtigen sozialen Kontakte zwischen LehrerInnen und SchülerInnen nicht verzichten und nützen Videotelefonate, um uns zu hören, zu sehen und zu unterstützen.

Wir alle hoffen auf ein gesundes Wiedersehen in der Schule!

Andrea Geyer, Klassenvorständin 1FSB

Arbeitsauftrag: London