Klassenfoto in Corona-Zeiten

Am 5. Mai öffnete die Schule ihre Türen wieder, zumindest für die angehenden MaturantInnen. Sie wurden von Desinfektionsmitteln und unserem Herrn Direktor begrüßt und hatten drei Wochen lang Ergänzungsunterricht mit ihren LehrerInnen für Rechnungswesen und Betriebswirtschaft, Deutsch, Englisch und Mathematik. Sie saßen als Gruppen mit Abstand zueinander in den Klassen- und EDV-Räumen, waren im Schulhaus ausschließlich mit Mund-Nasen-Schutzmasken unterwegs und freuten sich trotzdem sehr, einander wiederzusehen. An ihrem letzten Schultag vor der Matura versuchte die 5A ein regelkonformes Klassenfoto, wobei ihnen Tanja Lackner-Pavicic zur Seite stand. Die Zwillinge aus dem gemeinsamen Haus durften näher aneinander rücken.

Elisabeth Pernkopf