Menschlichkeit macht Schule

Im Mittelpunkt unserer pädagogischen Bemühungen steht die Persönlichkeit jeder Schülerin/jedes Schülers.

 

Auf praxisorientierten Ausbildungswegen fördern wir die Allgemeinbildung, die Kreativität, die kaufmännische, die sprachliche und kommunikative Kompetenz sowie insbesondere die soziale Kompetenz unserer SchülerInnen in folgenden Schultypen: 

 

 

Unterschiedliche Praktika in Familien, im Sozial- und Verwaltungsbereich prägen die Identität unserer Schultypen.

 

Wir sehen uns als Bildungseinrichtung mit starkem europäischen bzw. internationalen Bezug (gelebte Multikulturalität an der Schule, UNESCO-Schule, internationale Praktika). Auf der Grundlage eines gefestigten Demokratiebewusstseins erziehen wir unsere SchülerInnen zu Weltoffenheit, Toleranz, Respekt und interkulturellem Verständnis.

 

Seit 1948 ist es uns ein großes Anliegen, als katholische Privatschule mit ökumenischer Weite, christliche Werte im täglichen Miteinander zu leben. 
Im gemeinsamen Feiern setzen wir besondere Akzente im Kirchenjahr und eröffnen unseren SchülerInnen und LehrerInnen einen am Glauben orientierten Lebenssinn.