Online-Workshops für Lehrende

Technik und Tools für den digitalen Unterricht

Die aktuelle Situation ist auch besonders für Lehrerinnen und Lehrer eine herausfordernde Zeit. Deshalb haben sich die Studierenden im Rahmen der Praxislehrveranstaltung PPS Gedanken über eine schnelle Weiterbildung von Lehrenden gemacht. Das Ziel war es, für das Distance Learning hilfreiche Techniken und Tools zu vermitteln. Dabei stellten sich drei Themen als besonders wichtig heraus: Lernvideos, Microsoft Office 365 und Teams.

Am 23., 25. und 26. November 2020 fanden somit Online-Workshops zu diesen Themen statt. Diese wurden von den Studierenden des Lehramtstudiums Sekundarstufe Berufsbildung mit dem Fachbereich Information und Kommunikation (angewandte Digitalisierung) abgehalten. Als Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnten die Lehrerinnen und Lehrer der Höheren Lehranstalt für Sozialmanagement Graz begrüßt werden.

Im ersten Workshop ging es um die Erstellung, Bearbeitung und um das Exportieren und Teilen von Videos am Smartphone und am PC. Der zweite Workshop befasste sich mit wichtigen Tools von Office 365 wie z. B. SharePoint, OneNote, Forms, Sway und OneDrive. Im dritten Workshop wurde gründlich auf die Funktionen und die Anwendung von Microsoft Teams eingegangen.

Es war für alle Beteiligten eine Win-Win-Situation. Die Studierenden freuten sich sehr über eine Vielzahl an Interessentinnen und Interessenten, denen sie ihr Fachwissen präsentieren durften. Diese waren dankbar für die Gelegenheit, viele neue Tools und Anwendungen kennenlernen und ausprobieren zu können, die sie in Zukunft für das Homeschooling einsetzen können.

Wir bedanken uns bei allen Lehrenden für die aktive Teilnahme sowie bei Frau Stark und Herrn Cliotis für die gute Organisation und auch beim Direktor der HLW Sozialmanagement, Herrn Norbert Zettler, für das Zustandekommen der Workshops.

Eva-Maria Winkler